Motorradfahrer stirbt bei Unfall auf der A44

 Auf welcher A44 ist es nachdem Angaben welcher Kölner Autobahnpolizei am Dienstagnachmittag etwa 13.45 Chronometer zu einem tödlichen Verkehrsunfall gekommen. Demnach ist jener 56 Jahre  langweilige Geschichte Radfahrer unter den Autobahnkreuzen Hain überdies Jackerath in Fahrtrichtung Aachen mittels einem Kutsche kollidiert. Der 19-jährige Fahrzeugführer des Autos wollte doch einem ausbleichen Transporter aus dem Weg gehen. Dieser sei vom rechten auf den mittleren Spur gewechselt. Nach welcher seitlichen Kollision per dem Wagon stürzte dieser aus dem Kreis Borken stammende Motorradfahrer obendrein rutschte nach rechte Seite seitens welcher Schiene.


Der Fahrradfahrer erlag bis jetzt ehe Punkt seinen schweren Verletzungen. Die Fernverkehrsstraße war bei mehrere Stunden erst wenn um den Dreh rum 17 Zeitmesser undurchdringlich. Der Verkehr wurde ab dem Last Hain methodisch.


Im Gig war zusammen mit anderem selbst ein Heli jener Freund und Helfer, dieser im Rotte Jülich weiter der Fernverkehrsstraße die Verkehrsentwicklung beobachtet hat.

Sponsor:

Yorum Gönder

0 Yorumlar