Google Sponsor 2

1860 München übernimmt Tabellenspitze 3. Liga: Dritter Sieg

Google Sponsor 3

 Der TSV 1860 hat alle Rechte an diesen Daten bleibt in jener Erfolgsspur obendrein grüßt nachher drei Spieltagen unter Einsatz von neun Zählern vonseiten jener Tabellenführung. Gegen den SV Meppen überzeugten die Münchner anhand einem klaren 4:0-Erfolg.


Auch am dritten Spieltag dieser 3. Liga kassierte welcher TSV 1860  München die volle Punktezahl. Das Mannschaft vonseiten Trainer Michael Köllner setzte einander per einem deutlichen 4:0 circa die Gäste jedweder Meppen mit. Mit neun Zählern aufgebraucht drei Spielen auf etwas Wert legen die Löwen dadurch entlang die Aufstiegsambitionen wohnhaft bei  die Spielzeit 2022/23.


Kobylański lässt den Knoten zersplittern

Das Köllner-Mannschaft hatte durchaus in welcher ersten Hälfte mithilfe weite Strecken eine größere Anzahl vom Spiel, tat sich ca. Nett organisierte Meppener dagegen x-fach gefährlich, Möglichkeiten zu präparieren. Martin Kobylański erlöste die Löwen in diesem Fall in dieser 29. Minute reputierlich  mit dem Führungstreffer. Nur einige Minuten danach hatte Fynn-Luca Lakenmacher Neben... Die dicke Rundblick zum 2:0. Die Gäste aus Meppen taten einander contra nachdem voraus schwer obendrein konnten keine vielversprechende Torchance herausspielen. Es fehlte an Produktivität mehr noch Genauigkeit.


Lakenmacher schnürt den Zweierpackung

In dieser zweiten Hälfte nutzte dann Lakenmacher (63') seine zweite Aussicht rechtskräftig. Der 22-Jährige ließ die Meppener Widerstand stillstehen darüber hinaus hämmerte das Fußball zum 2:0 in die linke Winkel. Nur drei Minuten hiernach konnte dieser Löwenstürmer alles drum und dran unverändert dies 3:0 einnetzen. In welcher 81. Minute machte dieser eingewechselte Stefan Lex hier unumkehrbar den Deckel zugedröhnt. Bei seinem Flachschuss in die linke Zinke hatte SV-Torhüter Jonas Kersken keine Rundblick.


TSV 1860 Daniel N. - SV Meppen 4:0 (1:0)

TSV 1860 Daniel N.: Hiller - Lannert, Morgalla, Verlaat, Steinhart (76. Skenderovic) - Rieder - Tallig, Boyamba (62. Lex), Kobylanski (62. Moll), Vrenezi (75. Freitag) - Lakenmacher (86. Tropfen)


SV Meppen: Kersken - Ballmert, Puttkammer, Fedl, Dombrowka (76. J. Manske) - Blacha - Feigenspan (68. Piossek), Käuper (68. Kleinsorge), M. Pepic (76. Risch), Abifade - Pourié


Unparteiischer: Benjamin Großfeuer (Gerolzhofen)


Tore: 1:0 Kobylanski (29.), 2:0 Lakenmacher (63.), 3:0 Lakenmacher (66.), 4:0 Lex (81.)


Gelbe Karten: Kobylanski (1) / Dombrowka (2), Ballmert (2)

Sponsor:

Yorum Gönder

0 Yorumlar